Beta 91 Discovery

Quality Management

Beta 91 Discovery ist die branchenweit führende Software zur Überwachung der Datenqualität



Beta 91 Discovery bietet eine standardisierte Methode zur automatischen Verifizierung der unter z/OS verarbeiteten Daten und Protokolle.


Bereits genutzte Abstimmungs- und Kontrollverfahren können mit Beta 91 Discovery automatisiert und erweitert werden.


Information Download

Data Sheet (PDF)


Sie wollen mehr wissen?

Rufen Sie uns an: +49 (0)30 - 726 118 - 0

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info-dci(at)betasystems.com

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Anmeldung zum Newsletter.


Neu in Beta 91 Discovery

HASH-Command

Mit dem „HASH-Command“ lassen sich Hash-Schlüssel eines Datensatzes erstellen, um zum Beispiel eine doppelte Verarbeitung des gleichen Datensatzes zu vermeiden. Der Hash-Schlüssel stellt auch die Datenintegrität von übertragenen Dateien sicher.

Job-Log aus dem Beta 92 Spool lesen

Das neue Modul B92SPOOL liest Job-Logs oder Logs vom Beta 92 Spool und schreibt sie in ein Datenset, die anschließend weiter durch das Prüfungsverfahren verarbeitet werden.

SMF records - Extended Header

Die SMF record Header, der von Beta Systems Discovery Produkten geschrieben wird, wurde um Informationen, die die eindeutige Identifizierung des Ursprungs ermöglicht, erweitert. System (LPAR, SYSPLEX etc.). Der neue Header enthält auch Informationen, dass die Aufzeichnung als von einem Beta Systems Produkt identifiziert. Damit beugt das Programm Problemen vor, wenn die gleiche SMF Rekordzahl wird von anderen Herstellern verwendet wird.

Mit Beta 91 Discovery haben Sie eine flexibel einsetzbare Lösung für Ihr umfassendes Datenqualitätsmanagement

Optimierte Anwendung und Administration in SYSPLEX Environments

Beta 91 Discovery unterstützt in SYSPLEX-Environments für die LPAR-übergreifende Kommunikation über das XCF-Protokoll. Die Kommunikation zwischen den LPARs ist somit ohne zusätzliche Started Tasks und ohne Einsatz von OCF möglich. Auf diese Weise können Sie Beta 91 Discovery flexibel und ressourcensparend für alle LPARs einsetzen.

Einfaches Ausführen von Checking-Prozeduren über XCF

Durch die XCF-Unterstützung können Sie Beta 91 Discovery von jeder LPAR aus aufrufen. Die Anwendung und Wartung von Beta 91 Discovery  wird dadurch einfacher und schneller, da Sie alle Checking-Prozeduren innerhalb eines SYSPLEX über ein einziges Beta 91 Discovery ausführen können.

Effiziente Eingabe von Prüfroutinen

Bei der Erstellung von neuen Prüfroutinen oder der Anpassung vorhandener Prüfroutinen wird der Anwender interaktiv durch die Panels geführt. Dabei wird automatisch die Prüfsyntax generiert. Mit hilfe der GUI werden Syntaxfehler vermieden und auch ohne Spezialwissen kann der gesamte Funktionsumfang vollständig genutzt werden. Zudem wird gewährleistet, dass die Definitionen aller Prüfroutinen standardisiert und klar strukturiert sind.

Flexible Anpassung an die Produktionsanforderungen

Zur Optimierung einer Prüfroutine oder für den Einsatz erweiterter Funktionen steht eine einfach erlernbare Interpreter-Sprache zur Verfügung, die Nutzung von Operationen, Vergleichen und Datenbank¬aktivitäten ermöglicht. Damit lassen sich spezielle Prüfroutinen erstellen und an die Produktionsanforderungen anpassen.

Korrektur fehlerhafter Produktionsläufe

Sind Produktionsläufe fehlerhaft, können Sie mit Beta 91 Discovery  die betreffenden Jobs im Backout- Verfahren rückgängig machen, wobei die Felder ihre ursprünglichen Werte erhalten. Hierbei können Sie wählen, ob ein Job komplett bzw. teilweise oder nur einzelne Datensatzfelder zurückgesetzt werden sollen

Einbindung von Web Services

Mit dem Discovery Web Enabler werden Dienste des Mainframes für Anwender in Portalsystemen bereitgestellt. Die vorgefertigten Web Services decken die individuellen Funktionen und Informationen entsprechend nutzbar machen. Grundsätzlich lassen sich aber auch in Zusammenarbeit mit dem Beta Systems Professional Service weitere oder andere Web Services definieren, die die Einbindung der Produkte von Beta Systems für die individuelle Aufgabenstellung des Kunden ermöglichen.


Beta 91 Discovery identifiziert und eskaliert Fehler automatisch und ermöglicht Ihnen damit direkte Reaktion und zeitnahe Fehlerbehebung.


Die Prüfroutinen lassen sich zu 100% in bestehen Prozesse integrieren und sind dabei direkt aus der JCL oder aus dem Programmcode aufzurufen. Nach dem Abgleich der Kontrollparameter erfolgt bei Abweichung eine Meldung (via E-Mail, Konsole, Tivoli und Log-Dateien).


Beta Systems DCI Software AG

Die Beta Systems DCI Software AG entwickelt hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management. Die Beta Systems DCI Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Stay tuned

Follow us

Ihre Ansprechpartner

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Kontakt mit Vertrieb

Kontakt mit Support

Regionale Kontaktadressen

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von Beta Systems können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

+49 (0) 30 726 118-640