Single Point of Control im Rechenzentrum für den Handel

Handel

Automatische Kontrolle von Geschäftsdaten

Für eine tragfähige Finanzplanung von Handelsunternehmen müssen die im Tagesgeschäft erhobenen Verkaufsdaten zusammengeführt und durch einen zentralen Abgleich mit Kontrollwerten verifiziert werden. Die Abverkäufe jeder Kasse werden dazu an den lokalen Server des Handelssystems übertragen, der sie gesammelt an den zentralen Host weiterleitet. 

Mehr Informationen

Qualifizierte Datenauswertung

Beta Systems bietet automatisierte Lösungen zur plattformübergreifenden Datenintegration und -verifizierung. Daten aus der dezentralen Windows-, Linux- oder Aix-Umgebung werden eingeholt und durch routinierte Checking Procedures mit den entsprechenden Kontrollwerten abgeglichen. Die Resultate werden revisionssicher dokumentiert und stehen langzeitig zur Prüfung zur Verfügung. Leistungsfähige Backup- und Workload-Management-Lösungen gewährleisten dabei höchste Sicherheit und Effizienz. 

Nutzen

  • Kontrolle durch mehrfach abgesicherten unternehmensweiten Abgleich von Ist- und Soll-Daten 
  • hohe Kommunikationsgeschwindigkeit durch plattformübergreifende Dateneinholung  
  • schnelle Auswertung und Dokumentation in nachvollziehbaren Reports
  • präzise Steuerung von Waren- und Zahlungsströmen auf Basis qualifizierter Datenauswertung

Single Point of Control im Rechenzentrum

Aufgrund der Vernetzung von Geschäftsprozessen in Handelsunternehmen müssen Fehler im Datenbestand oder in einzelnen Abläufen schnell erkannt und behoben werden, um negative Auswirkungen auf Folgejobs zu verhindern. Der für einen reibungslosen Prozessfluss nötige schnelle und verlässliche Datenabgleich wird oft durch uneinheitliche Systemvoraussetzungen erschwert.

Mehr Informationen

Zentrale Datenkontrolle

Mit Lösungen von Beta Systems werden alle relevanten Daten aus dezentralen Systemen und Anwendungen (z.B. SAP ERP) automatisch eingeholt und zentral kontrolliert. Auftretende Fehler werden korrigiert oder schnell an die zuständige Stelle oder Applikation kommuniziert, sodass potenzielle Konflikte bereits vor weiteren Arbeitsschritten ausgeschlossen bzw. behoben werden können.

Nutzen

  • Minimierung des Fehler- und resultierenden Kostenrisikos durch zentrale und automatisierte Prüfung von Ereignissen
  • zentrale Kontrolle der Daten von verschiedenen Plattformen
  • automatische Initialisierung von Jobs
  • optimale Prozessabläufe durch exzellente Prozesssteuerung
  • Statusprüfung von Vorgängen jederzeit ermittelbar

Automatisierte Verteilung von Reports, Statistiken und Warenbestandslisten an die Drucker in den Verkaufsstellen

Zur Konzertierung von Aktionen oder für Bestandsabgleiche etc. ist im Handel eine regelmäßige oder akute Informationszustellung an die Verkaufsstellen nötig. Durch die Automatisierung der Kommunikation anhand der Output-Management-Lösungen von Beta Systems lassen sich dabei wichtige Ressourcen sparen.

Mehr Informationen

IP-Print-Übertragung

Unser Output-Management-System erlaubt die automatische Erstellung von tausenden Dokumenten pro Tag aus zentral hinterlegten Daten, sowie ihre Zustellung über die sichere IP-Print-Übertragung: Dokumente können direkt an den Drucker der Verkaufsstelle gesandt werden. Bei Störungen im lokalen Druckersystem hat der Empfänger die Möglichkeit, via Web einen erneuten Druckvorgang auszulösen.

Nutzen

  • Verteilung von Reports, Statistiken und Warenbestandslisten an die Drucker in den Verkaufsstellen (sichere IP-Print-Übertragung) mit Millionen von Seiten pro Tag
  • zentrales Output-Management mit zentraler Ablage
  • vollständige Transparenz im Verteilungsprozess durch Druckerrückmeldung und zentrales Reporting
  • leicht zu implementieren, bestehende Dokumente müssen nicht verändert werden

Output-Management unter Unix

Beta Systems ermöglicht ein komfortables Output-Management von großen Datenmengen auf Serverplattformen unter Unix und Linux. Anwendungsschwerpunkt ist die Listenverteilung, Druckverwaltung und Druckarchivierung für den Output aus Unix-Systemen (z.B. SAP R/3, SAP/HR, ISU, ...). Output-Management-Funktionen wie das Separieren und Verteilen von Dokumenten sind damit für die Verarbeitung von Unix-typischen Druckdatenströmen verfügbar.

Mehr Informationen

Multiple Ausgabekanäle

Text-, AFPDS-, PCL- und Postscript-Dokumente werden nach Bedarf separiert und höchst effizient an zentrale und verteilte Printer, Poststraßen, Fax-Server, E-Mail-Systeme oder den Web-Client geliefert. Bei einer Druckerstörung kann der Vorgang seitengenau wieder aufgesetzt werden, ohne dass die Daten erneut in der Anwendung erzeugt werden müssen.

Webbasierter Zugriff auf Dokumente

Mit einer modernen Browser-Oberfläche können Endanwender flexibel und schnell auf die mit Dokumente zugreifen. Endanwender benötigen hierfür lediglich einen Web-Browser und eine gültige Zugriffsberechtigung. Die Anwender können Listen auswählen, anzeigen, mit Anmerkungen versehen und lokal nachdrucken. Indem nur die ausgewählten Seiten übertragen werden, lassen sich extrem kurze Responsezeiten und eine geringe Netzwerkbelastung realisieren.

Beta Systems DCI Software AG

Die Beta Systems DCI Software AG entwickelt hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management. Die Beta Systems DCI Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Stay tuned

Follow us

Ihre Ansprechpartner

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Kontakt mit Vertrieb

Kontakt mit Support

Regionale Kontaktadressen

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von Beta Systems können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

+49 (0) 30 726 118-640