z/OS 2.1 Access Management

Wer darf worauf zugreifen?

Bedarfsspezifische Administration von Mainframe-Zugriffsrechten

Unsere Mainframe-Access-Management- und  -Security-Lösungen erlauben eine effizientere Administration der Ressource Access Control Facility (RACF) von IBM und erhöhen die Sicherheit und Flexibilität Ihrer z/OS-Plattform durch ein umfassendes Auditing und die Echtzeitüberwachung von RACF-Ereignissen.

Nutzen

  • deutlich effizienteres RACF-Profilmanagement 
  • Cross-Checking zur Identifizierung ungültiger Definitionen
  • Onlineanalyse von RACF-Daten 
  • effizientes Aufdecken von Sicherheitslücken
  • Erhöhung des Sicherheitsstandards durch vollständige Transparenz
  • Sicherheitsüberprüfung von RACF-Systemen
  • Erstellung von Prüfberichten
  • kontinuierliche automatisierte Überwachung des Sicherheitssystems RACF
  • Aufzeichnung sicherheitsrelevanter Ereignisse mit direkter Eskalation
Beta Systems DCI Software AG

Die Beta Systems DCI Software AG entwickelt hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management. Die Beta Systems DCI Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Stay tuned

Follow us

Ihre Ansprechpartner

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Kontakt mit Vertrieb

Kontakt mit Support

Regionale Kontaktadressen

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von Beta Systems können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

+49 (0) 30 726 118-640