Neue Funktionen der Discovery Generation

Über 80 neue Discovery-Funktionen und integrierte Compliance für 100 % actionable insights

30 % Superior „Return on Data“

Die unternehmensweite und plattformübergreifende Analyse von Geschäfts- und Prozessinformationen fördert viele Schätze, z.B. in Form von Optimierungspotenzialen, an den Tag. Dabei sind Unternehmen jedoch mit einem ungebremsten Wachstum von Daten auf der Non-z/OS Seite konfrontiert.

Beta Systems stellt mit der neuen Discovery-Generation geeignete Technologien zur Verfügung, um die Schätze zu heben und den "Return on Data" zu erhöhen.

45 Funktionen zur Erfüllung steigender Compliance-Anforderungen

Das geplante IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet Betreiber kritischer Infrastrukturen dazu, ihre technischen und sonstigen Sicherheitsmaßnahmen mindestens alle zwei Jahre durch anerkannte Auditoren prüfen zu lassen. Die Ergebnisse, einschließlich der aufgedeckten Sicherheitsmängel, sind an das BSI zu übermitteln.

Discovery bietet eine Vielzahl von Funktionen für ein effizientes und automatisiertes Compliance-Monitoring.

Application-Features der Discovery-Generation

  • Nutzung neuer z/OS 2.1-Funktionen (ausschließlich mit Discovery)
  • neue BSA (V6.1) mit erweiterten Funktionen (u.a. Verwendung von zIIP-Prozessoren für Komprimierungsaufgaben)
  • spezifische Funktionserweiterungen in den Discovery-Basisprodukten
  • neue Angebotspakete mit Kernleistungen (Cores) und Erweiterungspaketen

Jedes Core beinhaltet zukünftig:

  • viele bisher separat lizenzpflichtige Komponenten wie Extended Input (Beta 93) oder die Eventverarbeitung
  • Starten von Jobs auf Non-z/OS-Plattformen durch das integrierte Agentennetzwerk auf Basis des Beta 92 Enterprise Job Managers (EJM)
  • integrierte Transportfunktionen für die Daten (u.a. OSY)
  • Verarbeitung von z/OS Workloads und Non-z/OS Workloads, einhergehend mit verbesserter Systemauslastung der Systeme und Stärkung des z/OS Systems
  • Ein Basis Volumen Paket für Non-z/OS Workload ist in den Cores enthalten

Integrierte Compliance Funktionen

  • 45 „IT Configuration Audit“ Kontrollfunktionen für eine automatisierte Grundschutz-Überprüfung
  • Eigen-Überwachung der Beta Produkte unter z/OS (Reports)
  • Data Privacy Paket  für Beta 93
  • Realtime-Überwachung (Beta 89)

Zahlreiche (Standardisierte) Erweiterungspakete, zum Beispiel:

  • Volumenpakete für den „Non-z/OS Workload“ 
  • Einbindung in VTAM, CICS und IMS Umgebungen (Beta 91, Beta 92, Beta 93)
  • SAP Paket (Beta 92, Beta 93)
Beta Systems DCI Software AG

Die Beta Systems DCI Software AG entwickelt hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management. Die Beta Systems DCI Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Stay tuned

Follow us

Ihre Ansprechpartner

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Kontakt mit Vertrieb

Kontakt mit Support

Regionale Kontaktadressen

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von Beta Systems können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

+49 (0) 30 726 118-640